Fragen & Antworten zu Hypnose in Berlin, Wandlitz und Gmunden

Die Hypnose ist ein faszinierendes Thema. Viele meiner Klienten kamen im Laufe der Jahre mit Fragen dazu auf mich zu. Vor allem, nachdem sie gemerkt hatten, wie gut die Hypnosetherapie funktioniert. Sind Sie neugierig geworden? Ich – Ihr Hypnosetherapeut Alexander Neubert – beantworte Ihnen die wichtigsten Fragen rund um das Thema Hypnose!

 

Doch zunächst die wohl grundlegendsten Fragen:

Ein Wassertropfen schlägt Wellen im Wasser - ein Bild, beruhigend wie eine Entspannungshypnose.
Wassertropfen

Was ist Hypnose?

 

Die Hypnose – oder auch Trance – ist ein Zustand körperlicher und geistiger Entspannung. In diesem Zustand tritt das Unterbewusstsein hervor.

Was ist Hypnosetherapie?

 

Die Hypnose kann gezielt dazu genutzt werden, Probleme zu lösen. Dann spricht man von einer Hypnosetherapie. Es geht um ein Ausnutzen des Trancezustands, um Dinge im Unterbewusstsein zu bearbeiten und zu verändern. Negative Gewohnheiten resultieren aus im Unterbewusstsein gespeicherten Informationen – wie z.B. Erlebnisse in der Vergangenheit.

Warum sollte ich Probleme mit Hypnose lösen?


Sie wissen nun, was Hypnose ist und welches Ziel mit ihr verfolgt wird. Alle Fragen zu diesem spannenden Thema sind dadurch noch nicht geklärt. Ich erzähle Ihnen im Folgenden etwas mehr dazu!

  • Wie kann ich feststellen, ob ich in Hypnose bin?
Das ist nicht eindeutig zu beantworten, da sich der Hypnosezustand für jeden Menschen anders anfühlt. Doch keine Angst: das Klischee, dass ein Hypnotisierter nicht mehr bei Sinnen ist und dem Hypnotiseur ausgeliefert, ist Quatsch.
  • Kann der Hypnotiseur während der Hypnose mit mir machen, was er will? 
 Sie sind auch in Hypnose noch Herr Ihrer selbst. Sie erreichen lediglich eine tiefere Ebene Ihres Bewusstseins. Sie schalten also nicht Ihr Bewusstsein aus, sondern öffnen vielmehr einen verschlossenen Bereich. Jeder Mensch hat moralische Grenzen. Bei tiefergehenden Anwendungen werden zudem die Sitzungsziele, aber auch die persönlichen Grenzen von Klienten im Vorgespräch besprochen. Dies gibt einen zusätzlichen Leitfaden für die Sitzung.
  • Ist jeder Mensch hypnotisierbar?
Jeder Mensch mit ein wenig Fantasie ist hypnotisierbar, vorausgesetzt er lässt es zu! Je besser Sie sich entspannen können bzw. dies zulassen, desto intensiver gehen Sie in den Trancezustand. Die Zusammenarbeit zwischen dem Klienten und dem Hypnotiseur ist hierbei sehr wichtig, aber letztendlich hängt es von Ihnen selbst ab. Lassen Sie sich auf die Hypnose ein, sollte der Therapie nichts im Wege stehen.
  •  Erlebt die Hypnose jeder Mensch gleich?
Jeder Mensch ist anders, deshalb fühlt sich die Hypnose auch für jeden Menschen anders an. Außerdem spielen zahlreiche andere Faktoren eine Rolle – wie Sie die Hypnose erleben, hängt auch davon ab, wie Sie sich an dem Tag fühlen.
  • Warum ist eine Anwendung mit Hypnose sinnvoll?
Das Unterbewusstsein ist zu hundert Prozent das eigene "Ich" – mit allen Ecken und Kanten, an denen man arbeiten kann. Es ist leider selten von Erfolg gekrönt, zu sagen: „Ich habe das Problem erkannt und werde es einfach ändern“.
Um negatives Verhalten zu verändern, muss man das Unterbewusstsein bemühen. Um das Unterbewusstsein zu erreichen, ist Trance notwendig. Übrigens gehen 80 bis 90 Prozent der Bevölkerung sehr schnell und einfach in Hypnose. Wenn Sie sich im Netz zu diesem Thema umschauen, werden Sie in den meisten Statistiken erkennen, das Hypnosetherapie die höchsten Erfolgsquoten aufweist!
  • Gibt es eine Garantie für die Wirksamkeit von Hypnosetherapie?
Nein. Auch ein Hypnotiseur kann den Menschen nur vor den Kopf schauen. Eine Garantie wäre deshalb unseriös. Aber ich biete Ihnen die Möglichkeit, bei einer Testhypnose herauszufinden, ob es für Sie möglich ist, den Trancezustand zu erreichen.
  • Wie erfolgt die Bezahlung?
Kontaktieren Sie mich und wir besprechen die Bezahlung der Hypnose. Doch wenn nicht anders besprochen, bezahlen Sie bitte bar vor Ort.

Möchten Sie mehr über Hypnosetherapie bei Alexander Neubert erfahren?

Wie schon oben ausgeführt, ist das Unterbewusstsein zu 100% die Persönlichkeit jedes einzelnen Menschen. Wie funktioniert es nun, dass ich in bzw. mit Hypnose so viel und so schnell Dinge ändern kann. Auch Dinge, die mit anderen Methoden sehr lange dauern würden. Stellen wir es einmal technisch dar! 

 

Auf der Festplatte eines Rechners gibt es einen Teil, der nur dafür da ist, dass Ihr Betriebsprogramm läuft – ob nun Windows, Apple etc. Diesen Teil können Sie mit dem des Unterbewusstseins vergleichen, der Ihre Persönlichkeit enthält. Wenn ein Programmierer dort nun eine Änderung vornimmt, reagiert das Betriebsprogramm ab diesem Zeitpunkt anders als gewohnt. Ob diese Veränderung nun eine Verbesserung darstellt oder nicht, sei erst einmal dahingestellt! 

 

Zudem gibt es diverse Programme, die ebenfalls auf der Festplatte gespeichert sind; die können wir mit dem Bewusstsein vergleichen – z.B. Schreib- oder Rechenprogramme. Wenn der Programmierer nun dort Veränderungen vornimmt, ändert sich zwar etwas in diesem Anwendungsprogramm, jedoch läuft Ihr Betriebsprogramm genauso weiter wie zuvor. Auch wenn Sie mit dem Schreibprogramm schreiben und es speichern, verändert sich nichts, weder am Betriebs- noch am Anwenderprogramm. 

 

Wie oft hatten Sie schon den Vorsatz, abzunehmen, das Rauchen aufzuhören oder anderweitig Ihr Leben zu ändern. Nicht immer wird der Vorsatz erfolgreich in die Tat umgesetzt. 

 

Oder andere Menschen haben Ihnen gesagt, was alles geschieht, wenn Sie so weitermachen wie bisher, doch geändert hat sich trotz allem nichts! Warum es in den meisten Fällen nicht funktioniert, ist ganz einfach erklärt. Sie haben den Befehl an das falsche Programm gesendet oder einfach nur Ihr Schreibprogramm benutzt. Die Informationen wurden nicht dort abgespeichert, wo sie Veränderung bewirken! 

 

Ich verallgemeinere hier sehr stark, weil es für die breite Masse von Menschen gilt. Es wird natürlich immer den einen oder anderen geben, der das alles ohne Hilfe schafft. Es klingt abgedroschen, doch ist etwas Wahres daran: Ausnahmen bestätigen die Regel! 

 

Wir Menschen haben nicht die Möglichkeit, mit dem Bewusstsein unser Unterbewusstsein zu beeinflussen. Jedoch macht unser Unterbewusstsein mit uns, was es will, denn dort laufen die Programme ab, die wir im Laufe unseres Lebens erworben haben. Unser 

Betriebsprogramm, um im Beispiel zu verbleiben. Und dem Unterbewusstsein ist es völlig egal, ob diese Programme uns schaden oder helfen.

 

Wie wirken sich die Unterschiede bei uns Menschen nun aus?

 

Ganz einfach:

 

1. Sie sagen sich oder bekommen gesagt, was alles verkehrt in Ihrem Leben läuft und was Sie verändern müssen. Sie beginnen mit den Veränderungen, quälen sich damit, Ihre Motivation sinkt immer mehr und schlussendlich scheitern Sie. So sieht es doch leider bei der Mehrheit von uns Menschen aus! Das war dann wohl die falsche Adresse für diese Informationen!

 

oder

 

2. Sie ändern die störenden Dinge im Unterbewusstsein – da wo die ausschlaggebenden Programme laufen, die Ihre Probleme verursachen. Sie verändern diese Programme, womit dann auch die Probleme verschwinden. Doch um im Unterbewusstsein Dinge zu verändern, müssen Sie in Trance sein, damit Ihr Bewusstsein zur Seite tritt und Ihr Unterbewusstsein bereit ist für Veränderungen. Klingt sehr einfach, ist jedoch auch mit etwas Arbeit verbunden. Doch stellt sich der Erfolg schneller und leichter ein, weil die Informationen direkt in den Speicher gehen und nicht auf dem Weg dorthin verloren gehen.

 

Die Trance ist für 80 - 90% der Menschen ganz einfach durch Hypnose zu erreichen. Probieren Sie es aus!